| Rubrik: Software | Autor: J. Tripp

Einlass-Management und Besuchertracking

In diesem Jahr unterstütze das Team von milo rental erneut die 72. Bankwirtschaftliche Tagung des BVR im Maritim Hotel Berlin. Für die 2-tätige Veranstaltung lieferten wir dieses Mal nicht nur die passende Hardware sondern auch den Support vor Ort.



Für uns ist diese Veranstaltung jedoch keine wie jede andere. Für die stattfindenden Wahlvorgänge und Abstimmvorgänge bedurfte es bei diesem Event einer etwas komplizierteren Technik. Die Anforderungen, die an uns gestellt wurden, waren durch das exakte Monitoring der Gäste und Besucher geprägt und verlangten besonderer Aufmerksamkeit.

Jeder Besucher der Veranstaltung wurde genau erfasst und beim Einlass mittels einzigartiger QR-Codes getracked. So konnten wir die Vorgabe des BVR, die Live-Statistiken der Besucher zu analysieren umsetzten. Die essentielle Notwendigkeit, zu jedem Wahlvorgang die exakte Live-Besucherzahl der sich im Saal befindenden Teilnehmer zu liefern, klappte in der Umsetzung problemlos und so konnte die Veranstaltung reibungslos abgewickelt werden.



Neben der passenden Software für das Einlassmanagement und das Live-tracking der Teilnehmer, kamen auch ein ganzes Arsenal an Technik und Hardware zum Einsatz. So wurden 14 unserer Lenovo E530 Laptops genutzt, die im Forum und im Saal miteinander vernetzt wurden. Es wurden hierfür 4 Laptops inklusive Scanner am Einlass eingesetzt, die die Daten in die Datenbank eingespeist haben. Durch rund 100 Meter Netzwerkkabel alle Notebooks auf die gleiche Datenbank zugreifen und somit auch die exakten Besucherzahlen an den Monitor-Rechner auf der Bühne übertragen und dort per Drucker gedruckt werden. Zum Scannen der QR-Codes nutzen wie die Intermec USB-Laserscanner, die die Daten direkt und ohne Zeitverzögerung an die Datenbank übertragen haben.

Alles in Allem war es für uns ein sehr erfolgreicher Einsatz der ohne Komplikationen abgewickelt und umgesetzt werden konnte. Auch die Zusammenarbeit mit den Haustechnikern des Maritim Hotels vor Ort klappte problemlos.